valid-html401-gold
Bannertitel neu rechtsb

Bärbel Feldbusch
Diplom-Psychologin Psychotherapie (HPG)
Gesundheitspsychologin
Psychologin EuroPsy (EFPA)
Mitglied im Berufsverband Deutscher
Psychologinnen und Psychologen (BDP)

Klinische Hypnose

Logo

Was ist Hypnose?

Die Hypnose ist ein altes Heilverfahren, das schon zu den Zeiten der Sumerer und alten Ägypter praktiziert wurde. In unserem Kulturkreis ist die Hypnose ebenfalls schon seit langer Zeit überliefert. So berichtete schon Augustinus (354-430) von einer Schmerzbehandlung mit Hypnose und  Paracelsus (1494-1541) empfahl Hypnosebehandlung vor allem für Nervenerkrankungen. Noch heute wird diese Behandlungsform auch in diesen Bereichen als sehr geeignete Behandlung eingesetzt. Der Mythos, dass in Hypnose die behandelte Person zu einem Automaten ähnlichen, durch den Willen des Hypnotiseurs programmierbaren Wesen werde, hat sich durch wissenschaftliche Untersuchungen in den letzten vierzig Jahren eindeutig widerlegen lassen.

Hypnos ist das griechische Wort für Schlaf. Allerdings hat die klinische Heilhypnose mit Schlaf nichts zu tun. Sie können sich nach einer Behandlung an sämtliche Worte erinnern, die Ihnen Ihr Therapeut gesagt hat. Auch nehmen Sie Umweltgeräusche wahr, die Sie aber nicht mehr stören. Der Erfolg der Hypnosetherapie liegt darin, Ihr Unterbewußtsein als Partner zu bekommen, das durch entsprechende Formeln im positiven Sinn neue Impulse erhält, die es dann später umsetzt.


Was kann dieses Heilverfahren erreichen?

Diese Therapie kann auf alle Organe des menschlichen Körpers Einfluss nehmen. Beispielsweise können Magen- und Darmtätigkeit, die Herztätigkeit, der Blutdruck, die Drüsenfunktionen oder die Muskel- und Nerventätigkeiten beeinflusst werden. Weiterhin kann auf das Gefühlsleben und die Empfindungen eingewirkt werden. Häufig ist die Heilhypnose stärker als jedes Medikament.

Ebenso positiv beeinflusst werden können Schmerzzustände, wie zum Beispiel bei rheumatischen Erkrankungen. Dabei ist der große Vorteil, dass keine schädigenden Nebenwirkungen auftreten, was bei vielen Medikamenten der Fall ist. Die Hypnosebehandlung ist im wahrsten Sinne des Wortes eine "Ganzheitstherapie", die Leib, Geist und Seele erreicht.